Partner und Beteiligungen

 

Das EDKE ist Gesellschafter des Evangelischen Krankenhauses
Königin Elisabeth Herzberge gGmbH

 

www.keh-berlin.de

Leben lernen gGmbH am EDKE ist eine Tochtergesellschaft des Evangelischen Diakoniewerkes Königin Elisabeth und der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal und bietet erwachsenen Menschen mit einer schweren geistigen Behinderung und psychosozialen Beeinträchtigungen Wohn- und Arbeitsangebote an verschiedenen Standorten Berlins.

 

Sie wurde im Jahre 1996 gegründet und entstand aus dem Projekt »leben lernen«, das sich von 1992 bis 1996 für ein Enthospitalisierungsprogramm langjährig fehlplatzierter Patienten psychiatrischer Abteilungen des Ev. Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge gGmbH (KEH) verantwortlich zeichnete.


www.lebenlernen-berlin.de

Ein weiteres Arbeitsfeld in Beteiligung ist die Begleitung todkranker Menschen. Im Diakonie-Hospiz Lichtenberg finden Menschen Aufnahme, deren Krankheit nicht mehr behandelbar ist, und finden für den letzten Abschnitt ihres Lebensweges palliativmedizinische und pflegerische Betreuung wie auch ein ansprechendes Zuhause direkt im Landschaftspark Herzberge..